2019 - Hier habe ich verschiedene Beobachtungen gesammelt

Die neuesten Bilder befinden sich immer oben.
16. April 2019 - Ein junger Rehbock im Morgenlicht. Auf dem Hochsitz hat er mich nicht bemerkt. Damit ist auch klar, warum Jäger Hochsitze benutzen.
16. April 2019 - Höckerschwäne halten ihren Hals beim Fliegen völlig gerade. Zur Zeit sind einige noch auf der Suche nach einem Brutplatz.
16. April 2019 - Manchmal gelingen besonders schöne Aufnahmen, wie diese hier von einer Blaumeise.
16. April 2019 - Momentan gibt es bei uns eine kleine "Invasion" von Bergfinken. Das sind Vögel, die hauptsächlich im Norden brüten. Bei uns wurden nur wenige Bruten nachgewiesen.

 

16. April 2019 - Der Bergfink hat eine besonders schöne Zeichnung des Rückengefieders.

 

16. April 2019 - Bergfinkenmännchen sind bunter als ihre Weibchen. Ganz ausgefärbt haben sie eine schwarze Haube.
14. April 2019 - Eine von einem Specht gezimmerte Baumhöhle wird von einer Sumpfmeise begutachtet.

 

14. April 2019 - Die Sumpfmeise ist wie die meisten Meisen ein Höhlenbrüter.

 

14. April 2019 - Die Größe passt!
14. April 2019 - Ein singendes Rotkehlchen im Morgenlicht.


14. April 2019 - Der Kleiber ist der Vogel, der am Baumstamm auch runterlaufen kann.

 

14. April 2019 - Die Singdrossel kommt bereits im März zu uns.

 

14. April 2019 - Ein Fitislaubsänger singt im Gezweig. Er ist seit einigen Tagen vom Zug zurück.

 

14. April 2019 - Ein Buchfinkenweibchen im Gegenlicht.


14. April 2019 - Ein Eichelhäher fliegt ab.

 

14. April 2019 - Ein Erlenzeisigpaar.

 

14. April 2019 - Eher selten zu sehen - eine Bekassine.

 

14. April 2019 - Der Seeadler ist unser größter Greifvogel. Meist fliegt er jedoch so hoch, dass er nicht auffällt.