2019 - Berichte vom Weißstorch in Pleystein

Die Seiten lesen sich logisch von unten nach oben. Das heißt neue Berichte sind immer oben zu finden.
7. März 2019 - Etwas früher wie im Vorjahr kam den männliche Storch am Faschingssonntag abends an. Man darf annehmen, dass er während der vorhergehenden Schönwetterperiode auf der Ostroute hergeflogen ist. Schließlich musste er wohl die letzen zwei Tage bei Schlechtwetter fliegen.
16. März 2019 - Sehr früh kam am 4. März bereits die Störchin an. Das Wetter ist regnerisch und stürmisch. Die Störche stellen sich gegen Wind und Regen, damit die Nässe nicht unter das Gefieder gelangt.
17. März 2019 - Das Storchenpaar an der Zott zwischen Pleystein und Lohma.

 

17. März 2019 - Eine Stunde später im Horst.

 

17. März 2019 - Wenig später noch eine Paarung. Das sieht alles allerdings nach einer Scheinpaarung aus und dient eher der Paarbindung.