Naturbeobachtungen (2) ab Mitte 2020 aus Flora und Fauna

Die neuesten Bilder sind immer oben.

27. Juli 2020 - Momentan fliegen überall junge Turmfalken aus. Diesen habe ich bei Büchelberg fotografiert. Meist haben Turmfalken 4 - 6 Junge. Bis sie gelernt haben Beute zu machen, meist Mäuse, werden sie noch von den Eltern gefüttert.

24. Juli 2020 - Dieser junge Turmfalk ist hinter ein größeres Gitter neben dem Haupteingang zur Pfarrkirche in Waidhaus geraten. Eigentlich kein Problem, aber das unerfahrene Tier versuchte immer wieder hinter dem Gitter die Flügel zu öffnen um zu starten, was natürlich nicht gelang.
Er hätte ja nur auf den Gitterstab hüpfen müssen, dann hätte er leicht abfliegen können.

24. Juli 2020 - Pfarrer Hartl hatte mir Bescheid gesagt, da das Tier schon zwei Tage "eingesperrt" war. Er sah zwar gesund aus, war aber etwas geschwächt. Ich habe ihn zuhause in einem großen Karton mit Gitter drei  Tage lang gefüttert.

27. Juli 2020 - Mit Koronamaske und Lederhandschuhen "bewaffnet", haben wir ihn heute freigelassen.

27. Juli 2020 - Wir haben ihn auf einen Gartenzaun gesetzt. Er hatte aber zunächst keine Lust wegzufliegen. Es sah so aus als hätte er bereits die Scheu vor Menschen verloren.

27. Juli 2020 - Kurz nach diesem Foto ist er dann doch auf den nächsten Baum geflogen und dann weiter weg. Die Chance, dass er seine Eltern findet oder von ihnen gefunden wird, damit sie ihm noch Futter bringen, sind recht gut.

Der Sommer ist die Hoch-Zeit der Insekten. Es gibt natürlich noch Insekten, aber es werden weniger. Es fehlen vor allem die schon früher seltenen Arten.

26. Juli 2020 - Das ist einen sogenannte "Nymphe" des Großen Heupferds, also ein nicht ausgewachsenes Tier.

26. Juli 2020 - Das Weibchen des Großen Heupferds mit Legestachel. Der wird benutzt um die Eier in die Erde zu legen.

26. Juli 2020 - Hier dachte ich, die Krabbenspinne wird den kleinen Bockkäfer gleich mit ihrem giftigen Stachel stechen.

26. Juli 2020 - Plötzlich war der Käfer weg und die Spinne ging in Abwehrstellung. Es gibt also Möglichkeiten, sich gegen die Spinne zu wehren.
26. Juli 2020 - Das ist eine eher selten anzutreffende Buschkrabbenspinne und zwar ein recht dunkles Exemplar. Sie sitzt auf einem Leinkraut.

26. Juli 2020 - Annäherung bei den Damebrett-Schmetterlingen.
26. Juli 2020 - Die Rotdecken-Bockkäfer bemühen sich um die Weibchen.
26. Juli 2020 - Die hübschen Kleewidderchen gehören zu den Schwärmern, nicht zu den Tagfaltern. Sie sind jedoch tagaktiv.
26. Juli 2020 - Kräftig rot und schön mit ihren zarten Flügeln, sind die Männchen der Blutroten Heidelibelle.
26. Juli 2020 - Ein Pappelblattkäfer startet zum Flug. Die Flügel sind noch nicht ganz entfaltet.
26. Juli 2020 - Eine Hummelschwebfliege sieht zumindes für Fressfeinde aus wie eine Hummel - und die hat einen Stachel, die Schwebfliege nicht.

26. Juli 2020 - Die Bienenschwebfliege will aus dem gleichen Grund aussehen wie eine Biene.