Das Grünwidderchen
oder auch Ampfer-Widderchen genannt,
ist der Schmetterling des Jahres 2023

Sie heißen Grünwidderchen, leben als fertiger Schmetterling auf blühenden Pflanzen, sie sind grün, blaugrün oder blau, je nachdem wie das Licht gerade auf ihren Körper fällt.
Hier "verfolgt" ein männliches Widderchen ein Weibchen. Männliche Widderchen sind an den kammartigen Fühlern zu erkennen, mit denen sie die Feromone der Weibchen "riechen" können.
Dies sind also zwei Männchen.
Die Unterseite eines Widderchens
So, oder sehr ähnlich sehen alle Raupen der Widderchen aus. Die genaue Bestimmung ist recht schwierig.
Bei den Puppen ist es ähnlich, wie bei den Raupen. Man kann vielleicht von der Pflanze, auf der die Puppe sitzt, auf die Art schließen. Zur genauen Feststellung könnte man natürlich auch warten, bis der Schmetterling schlüpft. - Manchmal kommt man zufällig dazu.
Da es auch mehrere Arten von Widderchen gibt, muss es nicht immer das Ampfer-Grünwidderchen sein. Dieses entspricht im Aussehen am dem Sonnenröschen-Grünwidderchen, das auf Trockenrasen vorkommt und seltener ist.
Bei diesem Bild könnte man ein Flockenblumen-Grünwidderchen vermuten.

Auch wenn es oft schwierig ist, die Art genau zu bestimmen, schützenswert sind sie alle!